News

_________________________________________________________________________________________________________________________________

12.07.2024


Wir haben heute unseren D-Wurf auf den Weg gebracht.


Nachdem uns Bonnie sehr lange warten ließ, wurde sie Ende Juni endlich läufig.


Wir haben gestern und heute den ausgewählten Deckrüden Magic-Warin Debbie-Ann besucht und blicken nun hoffnungsvoll in die Zukunft.


Wenn das Rendezvous Früchte trägt, dann werden wir die Welpen Mitte September auf der Welt willkommen heißen. Die Welpenabgabe würde entsprechend 8 Wochen später sein.


P.S.: unsere Seite wird in den nächsten Tagen aktualisiert

_________________________________________________________________________________________________________________________________

23.11.2023


Die heutige Ultraschalluntersuchung hat ergeben, dass wir auf unseren D-Wurf leider noch etwas warten müssen.


Wir werden bei Bonnie´s nächster Läufigkeit noch einen Versuch starten. Der Wurf würde dann im September 2024 fallen. Die Welpenabgabe würde entsprechend 8 Wochen später sein.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

28.-31.10.2023


Es hat recht lange gedauert bis Bonnie ihren Eisprung hatte und unsere Tierärztin uns grünes Licht gab, zum Deckrüden zu fahren.

Wir haben an 4 Tagen "Nimmersatt" Vasco (Djambo Grofje Celjski) besucht und eifrig an der Entstehung unseres D-Wurfes gearbeitet. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken. Ende November werden wir erfahren, ob die Dates erfolgreich waren.

Wenn ja - dann kommen unsere D-Wurf-Babys um Silvester herum. Die Welpenabgabe wäre ab Ende Februar 2024.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

14.10.2023


An diesem Samstag nahmen wir in diesem Jahr an unserer letzten Obedience-Prüfung teil.
Es war eine gemütliche Vereinsprüfung, die überwiegend für Vereinsmitglieder organisiert wurde.


In der Klasse 3 zusammen mit uns waren nur 3 Teams am Start. Da es nur Mädels waren und hormonelle Schwankungen für sie keine große Rolle spielten, starteten sie alle drei am Nachmittag nach der Pause.


Obwohl die Witterung für Menschen fast schon angenehm war, waren die immer noch intensiven Sonnenstrahlen für unsere schwarzmarkenen Mädels doch spürbarer und von daher eher überflüssig. Nichtsdestotrotz gab Bonnie ihr bestes. Bei der Übung hat sie aber ein näher gelegenes schattiges Plätzchen der „Box“ vorgezogen. Darüber hinaus war sie bei der letzten Übung so schnell, dass etwas länger benötigte, um ihre volle Fahrt abzubremsen und zu stoppen. Das hat uns zusätzlich ein paar Punkte gekostet.
Die Gruppenübungen waren dagegen wieder super, so dass wir fast alle Punkte mitnehmen konnten.


Am Ende des Tages hatten wir die Prüfung mit 220 Punkten bestanden und erhielten die Wertnote GUT. Und als Sahnehäubchen gab es auch noch den Turniersieg dazu.


Es war schön!

durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

_________________________________________________________________________________________________________________________________

12.10.2023


Bonnie ist läufig.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

15.-17.09.2023


Wir hatten schon einmal mit dem Gedanken gespielt, an einer doppelten Weltmeisterschaft der Internationalen Hovawart Föderation (IHF Doppel WM) teilzunehmen. Damals hatte uns aber die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht.


In diesem Jahr haben wir uns vorgenommen, dabei zu sein. Die 800-km-Reise nach Glamsbjerg in Dänemark erschien uns, machbar zu sein. So meldeten wir uns an und durften auch starten.


Vor Ort erwartete uns eine von einer kleinen Gruppe von 5 engagierten Sportler (aus Dänemark und Schweden) super organisierte Veranstaltung. Sowohl die IGP- als auch die Obedience-Prüfung wurden in einem Fußballstadion durgeführt. Für uns war es das erste Mal, dass wir auf einem so großen Platz starten durften.


Nachdem am Freitag das Probetraining und die Auslosung der Startreihenfolge stattfanden, starteten am Samstag die Wettkämpfe. Odedience Klasse 3 war wie es auch sonst üblich am Nachmittag dran. Man könnte denken – Mitte September in Dänemark ist das Wetter sehr angenehm: nicht zu heiß, etwas Wind… Nein, nichts davon haben wir an dem Samstag, den 16. September 2023 erlebt. Wir hatten viel Sonne, die ohne Rücksicht auf die Mensch-Hund-Teams, die ihr Können auf der sattgrünen Rasenfläche zeigen wollten, herunterknallte. Von einer erfrischenden Windbrise war leider auch keine Spur. Trotz nicht hovawart-freundlichen Wetterbedienungen haben die Sportler zusammen mit ihren vierbeinigen Teampartner hervorragenden Leistungen gezeigt.


Obwohl die Obedience-Prüfungsordnung international ist, gab es bei der Prüfung einiges, das wir aus Deutschland nicht kannten. Oder anders ausgedrückt: es gab Kleinigkeiten, die uns Sportlern große Augen machen ließen. Wir nahmen diese Herausforderungen mit Humor an und zeigten, was unsere Fellnasen trotz der örtlichen Gegebenheiten so alles können.


In Obedience Klasse 3 starteten insgesamt 7 Teams. Davon waren 5 aus Deutschland. Jeder von uns ging vom Platz mit einem sehr guten Gefühl und sehr zufrieden mit der Leistung des Teampartners. Auch wir waren fast zufrieden, obwohl Bonnie meinte – die 40 Punkte für die Gruppenübungen wären auch bei dieser Prüfung überflüssig...


Erst am Ende des Tages wurden die Ergebnisse sämtlicher Obedience Prüfungen veröffentlicht: Sechs der sieben Starter der Klasse 3 hatten die Prüfung nicht bestanden, da nicht die erforderliche Mindestpunktzahl erreicht wurde. Wir gehörten bei dem Ergebnis leider zu der Mehrheit.


Auch wenn wir nach der Punktezahl die Prüfung nicht bestanden haben, hatten wir (ich und Bonnie) das drittbeste Ergebnis in unserer Klasse. Da sind wir megastolz drauf!


Am Sonntag durften wir ganz entspannt den Papa unseres geplanten D-Wurf –Djambo Grofje Celjski – in Aktion sehen und für ihn im IGP-Wettkampf ganz fest die Daumen drücken. Er hat sich von seiner besten Seite gezeigt und wurde mit dem Titel IHF-IGP-Worldchampion 2023 gekürt. Herzlichen Glückwunsch dazu!


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

_________________________________________________________________________________________________________________________________

02.-03.09.2023


Am ersten Septemberwochenende nahmen wir mit Bonnie zum dritten Mal an der RZVH Deutsche Meisterschaft in Obedience teil. Dieses Jahr war es eine richtig große, über 2 Tage gehende Veranstaltung, zu der sich 28 Teams angemeldet hatten und letztendlich 26 nach Königstein im Taunus anreisten. So große Teilnehmerzahlen konnte bisher keine RZVH DM OB aufweisen. Alleine in der Königsklasse (Klasse 3) starteten 9 Teams. Und wir waren dabei!


Es war spannend und auch nervenaufreibend, vor allem bedingt durch die Tatsache, dass kurz vor der Prüfung plötzlich neue „Baustellen“ aufkamen, die es noch vor ein paar Wochen gar nicht gab.
So haben wir gleich zu Beginn der Prüfung bei den Gruppenübungen gleich 40 Punkte auf dem Platz „liegen“ lassen. Auch in den Einzelübungen war Bonnie kreativ, was uns zusätzlich noch ein paar weitere Punkte kostete.


Nichtdestotrotz haben wir die Prüfung mit 204,5 Punkten und der Wertnote GUT bestanden. Trotz des völlig verkorksten ersten Tages schafften wir es schließlich doch noch, uns auf Platz 4 von den 9 Startern vorzukämpfen. Über diese Überraschung freuen wir uns sehr!

Wir bedanken uns bei Andreas Bartolot für die schönen Bilder.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

_________________________________________________________________________________________________________________________________

24.06.2023


Nachdem Chayana den Sieg von ihren Geschwistern Casey und Cento live miterleben durfte, wurde von ihrem Besitzer kurzerhand entschieden, auch Chayana dem RZVH vorzustellen.


Da sie vor einem Jahr urlaubsbedingt nicht an der gemeinsamen Nachzuchtbeurteilung teilnehmen konnten, wurde die Chance ergriffen und eine Meldung für die NZB in Babenhausen rausgeschickt.

So trat Chayana mit fast 2 Jahren zur Nachzuchtbeurteilung an. Übrigens für eine NZB ist ein Hund nie zu alt. Es ist aber üblich meist die Hunde schon im Alter von ungefähr einem Jahr vorzustellen.


Wir bedanken uns bei den Besitzern, dafür dass sie sich entschieden haben, ihre Hündin bei einer RZVH-Veranstaltung zu zeigen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum
2023-06-24 NZB Chayana ex Stipator Francorum 8947 HP
Chayana ex Stipator Francorum
Chayana ex Stipator Francorum

_________________________________________________________________________________________________________________________________

11.06.2023


Die größte Schau im RZVH ist die Clubsiegerschau. Sie findet jeweils am zweiten Juni-Wochenende in Eichenzell bei Fulda statt.

Nachdem unsere Casey und Cento im September 2022 schon Erfahrungen bei einer Ausstellung gesammelt haben, haben sie sich entschieden, gemeinsam zur Clubsiegerschau zu fahren.

Cento trat gegen weitere 4 Rüden in der Zwischenklasse an. Er hat sich hervorragend präsentiert. Es hätte für ihn sogar besser laufen können, wenn da nicht die Flausen eines Jungrüdens aufgekommen wären… Trotz Ablenkungen und seinen eigenen Vorstellungen wie es eigentlich laufen sollte, hat Cento mit der Bewertung „Sehr Gut“ den 4. Platz ergattert.

Casey hatte es mit der Konkurrenz nicht so einfach. In der Zwischenklasse Hündinnen waren neben ihr noch weitere 12 junge Damen. Bei den 13 Mädels wurde die Note „Vorzüglich“ nur 4 mal vergeben - einmal davon für Casey. Da waren wir schon sehr stolz auf sie. Beim Stechen um die Platzierungen musste Casey bei sommerlichen Temperaturen sehr lange laufen. Es hat sich aber gelohnt – sie durfte sich auf Platz 1 aufstellen.
Wir sind maga stolz auf sie – erster Platz in der Zwischenklasse bei der größten Ausstellung unseres Rassezuchtvereins. Das ist einfach klasse!

Herzlichen Glückwunsch an unseren erfolgreichen Nachwuchs und deren Besitzer!!!


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum

_________________________________________________________________________________________________________________________________

21.05.2023


Nun treten wir zur dritten und letzten Obedience-Prüfung im ersten Halbjahr 2023 an. Wir fahren nach Königstein, um dort an der ersten RZVH-Prüfung teilzunehmen.
Dieses Mal bleibt nur eine Übung punktelos und wir freuen uns über die 236 Punkte und einen „sehr gut“.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

_________________________________________________________________________________________________________________________________

29.04.2023


Nur eine Woche später sitzen wir im Auto und fahren 120 km nach Bobenheim-Roxheim zu unserer nächsten Prüfung. Unsere Stimmung ist schon deutlich besser als bei der letzten Prüfung. Trotz zwei Übungen, für die wir keine Punkte bekommen, gehen wir mit 222 Punkten und einem „gut“ vom Platz.


Vielen Dank an Karolina Krüger für die Bilder von der Prüfung!


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

_________________________________________________________________________________________________________________________________

22.04.2023


An diesem Samstag trafen sich 3 junge Hunde aus unserem C-Wurf in Bobenheim-Roxheim. Sie folgten der Einladung der Züchterfamilie und haben sich zur RZVH Jugendbeurteilung angemeldet. Und? Es war ein super erfolgreicher Tag! Wir Züchter, genauso wie die Besitzer, sind ganz stolz auf unseren vierbeinigen Nachwuchs.


Bei den RZVH-Zuchtprüfungen gibt es ein Punktesystem. Bei einer Jugendbeurteilung muss man 54 von 75 Punkten erhalten, um sie zu bestehen. Cento, der sich als erster vorstellen durfte, hat 62 Punkte bekommen. Danach kamen Casey und Carlo mit jeweils 70 Punkten ans Ziel! Herzlichen Glückwunsch!


In diesem Frühjahr wurden nicht nur diese drei zur JB vorgestellt. Am 18.03.2023 nahm Coffee in Nürnberg an der Zuchtprüfung teil. Leider war er vom Spiel mit Frauchen und anschließend mit dem Helfer so begeistert, dass er sich lange nicht einfangen ließ. Dadurch bekam sein Frauchen Stress, was sich danach im Parkour widerspiegelte – es lief nicht so wie es sonst im Alltag abläuft und die Beurteilung mussten leider abgebrochen werden. Sehr schade.


Nur einen Tag später, am 19.03.2023, nahm Corry in Dortmund an einer Jugendbeurteilung teil. Es stand schon vorher fest, dass er nicht bestehen konnte, da er eine „zahnlose“ Schmusebacke ist. Dem ansonsten wunderschönen Kerl fehlen leider zwei für Zucht relevante Backenzähne. Aber nichts destotrotz wurde Corry einem Körmeister vorgestellt.


Wie allgemein bekannt sein sollte – besteht ein Hund aber nicht nur aus Zähnen, Rute oder Ohren. Auch wenn etwas an dem Hund nicht perfekt ist oder dem Rassestandart nicht entspricht, kann man und sollte man den Hund zur Beurteilung vorstellen. Ich bin sicher, der Hund wird mit seinen Reaktionen seinen Besitzer überraschen. Wer daran nicht glaubt, sollte es selbst austesten.


Corry hat wie vorhersehbar die Erscheinungsbildbeurteilung nicht bestanden - dafür aber die Wesensüberprüfung.


Wir bedanken uns bei den Besitzern unserer C-Wurf-Kinder, die teilweise weite Wege (über 500 km) nicht scheuten und die junge Hunde bei einer Jugendbeurteilung vorgestellt haben.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Casey ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Cento ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum
Carlo ex Stipator Francorum

_________________________________________________________________________________________________________________________________

17.04.2023


Wir haben uns entschieden den D-Wurf mit Vasco (Djambo Grofje Celjski) bei der nächsten Läufigkeit auf den Weg zu bringen.

Wenn alles so läuft wie wir es uns wünschen, dann wird der Wurf Mitte Dezember 2023 auf die Welt kommen. Welpenabgabe ist dann ca. 8 Wochen später.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

01.04.2023


Trotz der großen Enttäuschung der letzten Tage, sind wir bei unserer platzeigenen Obedience Prüfung in Babenhausen angetreten. Wie sich später herausstellte, hätten wir uns das allerdings sparen können. Das war Bonni´s erste Prüfung, die nicht bestanden wurde.

Aus Hundeführersicht hat sie mich im wahrsten Sinne des Wortes im Regen stehen lassen. Für 5 von 10 Übungen haben wir null Punkte bekommen. Mit lediglich 117,5 Punkten und nicht bestandener Prüfung gingen wir bedröppelt vom Platz.

Aber… wie man so schön sagt: nach der Prüfung ist vor der Prüfung; daher – Kopf hoch und weiter üben! Wir sind schließlich für zwei weitere Prüfungen in den nächsten 7 Wochen angemeldet.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

30.03.2023


Manchmal läuft es im Leben anders als man es möchte und sich wünscht. So hat die heutige Ultraschalluntersuchung ergeben, dass wir auf unseren D-Wurf noch warten müssen - Bonnie ist leider nicht tragend.


Wir bedanken uns aber trotzdem fürs Mitfiebern und Daumen drücken.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

03.-04.03.2023


Am 3. und 4. März 2023 haben Bonnie und Vasco (Djambo Grofje Celjski) unseren D-Wurf auf den Weg gebracht.

Voraussichtlicher Wurftermin ist 05.05.2023. Welpenabgabe - Ende Juni 2023.


Vielversprechende Welpen werden in den Farbschlägen schwarzmarken und blond erwartet.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

16.02.2023


Bonnie ließ uns nicht lange warten und entschied sich bereits jetzt anstatt Anfang März läufig zu werden. Wir planen in ca 14 Tagen zu ihrem Außerwählten Vasco (Djambo Grofje Celjski) zu fahren.

Wenn alles glatt läuft, dann wird unser D-Wurf Anfang Mai auf die Welt kommen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

19.01.2023


Die D-Wurfplanung ist nun abgeschlossen und der Deckrüde steht fest. Der Außerwählte ist der blonde, im Hundesport und auch bei Austellungen sehr erfolgreiche Djambo Grofje Celjski.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

zu den News 2021-2022