B-Wurf 8. Woche

STIPATOR FRANCORUM

Darüber wie es danach ging kann man hier nachlesen.

18. August 2017     57. Lebenstag


Elf kleine Hovileins tollten in unserem Garten.

Die war‘n kribb‘lig und wollten nicht lang warten.

So ließen wir heute einen gehen

Da waren es nur noch zehn


Die schwere Zeit des Abschiednehmens ist gekommen.

Als erster packte Mr. Brown alias Kimzo heute seine Koffer und kehrte uns den Rücken. Er hat ein geiles Zuhause im mittelfränkischen Neustadt gefunden.


Wir wünschen ihm alles alles Gute und freuen uns über jede Mail, jeden Anruf, jedes Bild, jeden Besuch.


Am Nachmittag haben wir weiter an der Wassergewöhnung der Liliputs gearbeitet. Jedem Welpen wurde ein zweibeiniger Rettungsschwimmer zur Seite gestellt und dann ging es an den See hinterm Haus. Bis zum Bauch trauten sich schon einge rein.

Senior Bosse wollte sogar gleich seinen PADI-Tauchschein machen.  Mit viel überschwenglichem Lob zeigten wir ihm sofort, dass es keinen Grund gab, geschockt zu sein und wir lockten ihn mit Leckerlies direkt wieder ins erfrischende Nass, um die Übung mit einem positiven Erfolgserlebnis abzuschließen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/die Videos vergrößern

Bosse (Halsband rot)

Boovy (Halsband grün)

17. August 2017     56. Lebenstag


Heute war der große Tag der Welpen.

2 Zuchtwarte vom RZV kamen zur Endabnahme unserer Fußballmannschaft.

Jeder der Zwerge wurde geweckt, einzeln reingeholt, in einen unbekannten Raum gesetzt und das Verhalten wurde genauestens beobachtet. Nach der Animation zum Spiel wurden sie gewogen, abgetastet und ausführlich optisch in Augenschein genommen. Alles wurde ordnungsgemäß und penibel in einem Abnahmeprotokoll festgehalten.


Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Ab heute haben die Welpen die Lizenz zum umziehen in ihre neuen Familien.


durch Anklicken lässt sich das Video vergrößern

16. August 2017     55. Lebenstag


Nach der gestrigen Impfung waren heute anfangs alle müder und vorallem ruhiger als sonst.


Die regnerische Vormittagszeit haben wir deshalb dazu genutzt, die Zwerge ans Bürsten zu gewöhnen. Alle haben es sichtlich genossen.

Bei den Aufnahmen wurde unsere Kamerafrau allerdings aufs heftigste attackiert und die wilden Bestien ließen erst dann wieder von ihr ab, als sie ihren kostbaren Schuh erbeutet hatten.

Unerschüttert von diesem hinterhältigen und heimtückischen Bandenraub wurden trotz aller Widrigkeiten die angehängten Beweissequenzen auf einem Bein humpelnd finalisiert.


durch Anklicken lässt sich das Video vergrößern

15. August 2017     54. Lebenstag


Ganz Deutschland arbeitet brav.... Ganz Deutschland?

Nein!

Eine von unbeugsamen Bavaren bevölkerte Region im Südwesten leistet den preußischen Unsitten trotzig Widerstand und hat heute einen Feiertag ausgerufen.


Um im engen Zeitplan bleiben zu können, haben wir für die umfangreiche medizinische Abschluss-untersuchung von Easy's Rudel einen über die Landesgrenzen hinaus bekannten und hovawart-erfahrenen Veterinär aus dem rheinland-pfälzischen Diez eingeflogen.

Bei jedem Welpen wurde der Bauchraum,  der Rücken, die Beine und die Rute auf Anomalien abgetastet. Herz und Lunge wurden abgehört. Rüden mussten den Nachweis ihrer Männlichkeit über sich ergehen lassen. Danach wurden der Mundraum, Rachen sowie die Zähne untersucht. Abschließend erhielt jeder der Zwerge eine Fünffachimpfung* und einen unter die Haut injizierten Chip mit seiner Kennnung.

Zur Archivierung in der RZV-Gendatenbank mussten auch noch jeweils 3ml Blut aus einer Vene abgezapft werden.


Trotz sensibelstem Vorgehen hat nicht jeder Racker die Untersuchung völlig klaglos über sich ergehen lassen und Mama Easy war teils kurz davor, durch die geschlossene Glastür zu springen, um ihrem weinenden Liebling zur Hilfe zu eilen.


*) Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Parainfluenza, Leptospirose 4


durch Anklicken lassen sich dieBilder/die Videos vergrößern

Benji (Halsband beige)

Barney (Halsband braun)

Bonita

Bonita (Halsband orange)

Bijou (Halsband lila)

Bosse (Halsband rot)

Boovy (Halsband grün)

Blacky (Halsband schwarz)

Bashira (Halsband türkis)

Bijou (Halsband lila)

Bonita (Halsband orange)

in der Zeit draußen...

14. August 2017     53. Lebenstag


Nach den ersten Autofahrten haben wir von allen Welpen Reservierungen für unseren hochmodernen Autosimulator erhalten. Jeder einzelne Zwerg konnte bei einer Individualfahrt in unserem windschnittigen Cabrio testen, wie es sich auf rutschigem Untergrund in scharf gefahrenen Kurven anfühlt.

Zur Sicherheit hat Easy öfters den Luftdruck kontrolliert, damit bei dem Höllentempo kein schweres Unglück passiert.


Die Speisekarte der Racker wurde wieder erweitert. Dieses Mal gab es rote Paprika und Eisbergsalat. Wobei die Paprika viel besser ankam als das geschmacksneutrale Grünzeug. Nichtsdestotrotz wurde an den Salatblättern geknabbert und teilweise auch runtergeschluckt.


durch Anklicken lassen sich die Videos vergrößern

13. August 2017     52. Lebenstag


Es war wieder ein ereignisvoller Tag. Dieses Mal haben die Zwerge bei nun sommerlichem Wetter die zweite Autofahrt auf sich genommen, um auf der großen Wiese toben zu können. Leider ohne Navi hat der Fahrer sich im Ort verfahren. Das haben die 11 pelzigen Insassen recht schnell bemerkt und sich lautstark beschwert. Nach 10-minutiger Irrfahrt sind die Racker doch auf der frisch gemähten Wiese angekommen und haben ausgellassen gespielt.


Nach der Rückkehr wurde erstmal der frisch befüllte Wassernapf leer getrunken und anschließend in der kühlen Garage ausgiebig geschlafen.


Die Zweibeiner haben die Zeit sinnvol genutzt und mit Hilfe von ganz lieben Leuten die Welpenauslauffläche verdoppelt. Das haben die Zwerge nach dem erholsamen Schlaf sofort gemerkt und mit Freude angenommen.


Als ob es noch nicht genug wäre, hatten die Winzlinge heute noch einen Besuch von dem Halbbruder Addy (Attila) und seinem Senior-Kumpel Balou. Addy war von den Kleinen sehr angetan. Zuerst beobachtete er die Halbstarken mit großer Neugierde und dann startete er mehrere Versuche mit ihnen zu spielen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/die Videos vergrößern

12. August 2017     51. Lebenstag


11 Halbwüchsige gratulieren Mama Easy zum 6. Geburtstag.


Trotz Festtagsstimmung musste auch heute weiter gearbeitet werden.

Thema des Tages waren akkustische Reize. Die benutzte Knisterplane kam bei den Halbwüchsigen sehr gut an, insbesondere da man sich auf ihr so herrlich über den Rasen ziehen lassen konnte.


Am Nachmittag hatten wir den ersten Ausbruch zu verzeichnen.

In einem unbeobachteten Moment kletterte Mr. Brown -alias Kimso- klammheimlich über den hölzernen Wall, schlich die 2 Stufen hoch zur Terrasse und schlüpfte durch die halb geöffnete Tür ins Wohnzimmer. Ohne sich mit weiteren Nebensächlichkeiten aufzuhalten, huschte er durch das Esszimmer zielstrebig in die Küche. Dort stellte er sich auf die Hinterläufe und wollte sich gerade am Kühlschrank zu schaffen machen, als wir ihn auf frischer Tat ertappen konnten.

Wir sind heilfroh, dass ein so verruchener Geselle bald in kriminologisch erfahrene Hände kommt.

Aus Sicherheitsgründen haben wir den Eingangsbereich zum Revier aufgestockt.


Die neue, selbstgebastelte Schaukel hat keine 30 Minuten überlebt, dann waren alle 4 Trageseile durchgeknabbert. Wir hegen langsam Zweifel, ob in unserem Garten wirklich Hunde wohnen oder doch eher Nagetiere.

Von diesem herben Rückschlag haben wir uns aber nicht entmutigen lassen. Noch am späten Abend wurde mächtig aufgerüstet. Das Schaukelbrett ist jetzt an Ketten befestigt!


durch Anklicken lassen sich die Bilder/das Video vergrößern

Rüde Halsband grün

Rüde Halsband beige

Rüde Halsband braun

Rüde Halsband blau

Rüde Halsband gelb

Rüde Halsband rot

Rüde Halsband schwarz

Hündin Halsband türkis

Hündin Halsband weiß

Hündin Halsband lila

Hündin Halsband orange

Über die 7. Lebenswoche kann man hier nachlesen.

© Hovawarte ex STIPATOR FRANCORUM

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren