B-Wurf 1. Woche

STIPATOR FRANCORUM

Weiter geht es hier mit der 2. Woche.



30. Juni 2017     8. Lebenstag


Jetzt sind die Racker exakt 1 Woche alt. Zeit für ein erstes Zwischenresümee:

In diesen 7 Tagen ist das Gesamtgewicht der Elf von 4.872g um 2,9Kg (+60%) auf 7.798g angestiegen.

Mit 682g bis 742g liegt das Gewicht der Welpen sehr eng beieinander.

Noch ist die Muttermilch das Beste für die Rabauken - mit der Muttermilch erhalten sie nicht nur alle Nährstoffe perfekt zusammengestellt, sondern auch Antigene gegen Infektionen. Welpen kommen ohne vollständig ausgebildetes Immunsystem auf die Welt. Dieses reift erst im Laufe der Zeit.


Vom Aussehen her könnte man die blinden, schwarzen robbenden Fellknäule für Maulwürfe halten.

Allerdings kommen schon die Marken bei den 6 schwarzmarkenen Welpen immer deutlicher zum Vorschein. In den nächsten 12 Monaten werden diese Markierungen intensiver, neue kommen hinzu, alte können verschwinden. Teilweise werden sie auch wieder dunkler und verblassen.  Wie es aussieht war Easy aber nicht sparsam mit der Vererbung dieser blondbraunen Kontraste.


Die Kleinen können momentan weder sehen, hören noch richtig stehen. Der Tagesablauf besteht eigentlich nur aus schlafen, trinken und sich lauthals beschweren, wenn die Milchbar nicht rechtzeitig kommt.

Das wird sich aber in der nächsten Woche ändern.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/das Video vergrößern

29. Juni 2017     7. Lebenstag


Die Kleinen entwickeln sich prächtig.

Innerhalb von 6 Tagen haben sie bereits 40% an Gewicht zugenommen. Wog bei der Geburt der Schwerste noch 51% mehr als der Leichteste, so hat sich dieser Abstand auf nur noch 25% verringert.

Das deutlich zugenommene Volumen ist auch keinesfalls mehr zu überhören, wenn die Meute in Mannschaftsstärke nach dem nächsten Milchshake schreit.


Die Ersten versuchen sich schon mit größten Anstrengungen auf die Beine zu stemmen, kippen dann allerdings immer noch zur Seite weg. Lange wird das aber nicht mehr dauern.

Die vordere Abgrenzung von der Wurfkiste haben wir bereits vorsichtshalber erhöht, damit sich keiner mit einem gekonnten Klimmzug über die Brüstung zieht.


durch Anklicken läßt sich das Video vergrößern

28. Juni 2017     6. Lebenstag


Heute wurden die kleinen Racker vom Zuchtwart des RZV besucht und ausgiebig untersucht. Wie erwartet ist alles ok - es wurden keine Auffälligkeiten oder zuchtausschließende Merkmale festgestellt.

Mit dem erstellten Wurfprotokoll sind jetzt auch die folgenden Namen der Hovis amtlich.


Rüden schwarz:                               Blacky

Boovy

Bosse


Rüden schwarzmarken:                Barney

Benji

Berry

Billy


Hündinnen schwarz:                     Bashira

Bailey


Hündinnen schwarzmarken:      Bijou

Bonita


durch Anklicken lassen sich die Bilder/das Video vergrößern

27. Juni 2017     5. Lebenstag


Die Kleinen sind mittlerweile viel pfiffiger geworden, um an die begehrte Milch zu kommen. Dabei kann es aber schon mal passieren, dass mit dem angeborenen Milchtritt nicht die Zitze massiert und stimuliert wird, sondern statt dessen der Kopf vom Geschwisterchen.


Gegessen wird bei uns im 2-Schichtbetrieb. In der ersten Gruppe sind die Welpen, die seit der letzten Wiegung am wenigsten zugenommen haben. Danach kommen die anderen. Die Fütterung der Bestien erfolgt ungefähr im 3 bis 4-Stundentakt.


durch Anklicken läßt sich das Video vergrößern

26. Juni 2017     4. Lebenstag


Easy scheint von der Lokation der Wurfkiste im Wohnzimmer nicht so ganz überzeugt zu sein.

Immer wieder mal schnappt sie sich einen Welpen und trägt ihn an einen aus ihrer Sicht deutlich besseren Platz wie z.B. ihr gemütliches Körbchen oder die geschützte "Höhle" unter der Eckbank.


Mittlerweile verstehen sich die Kleinen immer besser darauf, ihre Flüssignahrung "anzuzapfen". In den letzten 24 Std. hat der Wurf (alle zusammengerechnet) um 478g zugenommen (rd. 10% vom Geburtsgewicht).


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

25. Juni 2017     3. Lebenstag


11 Welpen bei 10 Zitzen sind vor allem ein logistisches Problem.


Bereits beim A-Wurf hat Easy eindrucksvoll gezeigt, dass sie sogar Welpen mit einem Gesamtgewicht von 15Kg ausschließlich mit ihrer Milch versorgen kann. Jetzt ist zunächst "nur" 1/3 davon gefragt.

Durch regelmäßiges Wiegen (morgens + abends) wird die Essensreihenfolge bestimmt, wobei die Leichtesten bzw. die mit nur geringer Gewichtszunahme an die ergiebigsten Zitzen (hinten) angelegt werden.

24. Juni 2017     2. Lebenstag


Um sicher zu sein haben wir gleich früh morgens den Tierartzt besucht. Er hat es uns bestätigt, dass die frischgebackene Hundemama und die neugeborenen Babys top fit sind. Nun müssen wir uns erst einmal an die deutliche Erweiterung des Rudels gewöhnen und nicht zu letzt erst einmal richtig ausschlafen (soweit das möglich ist).


Nichts destotrotzt haben wir es geschafft, die ersten Bilder von unserer Fußballmanschaft dem "1. FC ex Stipator Francorum" zu machen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

23. Juni 2017     1. Lebenstag


Im Laufe des Tages sind unsere Welpen auf die Welt gekommen. Genaue Informationen findet man unter B-Wurf.


Innerhalb nur wenigen Stunden hat Easy über 8 Kg abgenommen und liegt damit nur noch 1,9 Kg über ihrem Gewicht vor der Trächtigkeit.


durch Anklicken läßt sich das Bild vergrößern

© Hovawarte ex STIPATOR FRANCORUM

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren