A-Wurf Danach


STIPATOR FRANCORUM

Do. 19.05.2016


Ein Kapitel endet: heute hat uns Annie als Letzte aus Easy's Wurf verlassen.

Mit jedem Tag, den die Kleinen bei uns waren, wurde die Bindung zu ihnen immer intensiver und selbstverständlich tat die Trennung für uns umso mehr weh. Aber wir wissen, alle sind nun in echt tollen Familien, die ihnen die Liebe und Fürsorge geben, die sie verdienen.

Es war ein sehr arbeitsames aber auch wunderschönes Kapitel, das nach Fortsetzung schreit.


Die Bilder unten zeigen Shiva und Annie, die sich gemeinsam gestern noch einmal richtig bei uns in Kahl ausgetobt haben.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Annie mit Shiva

Annie am See

Mi. 18.05.2016


Gestern Abend haben wir mit Annie geübt, Futter ganz vorsichtig und ohne dabei jemandem weh zu tun aufzunehmen .

Erste Fortschritte kann man schon erkennen - es ist aber noch Platz für weitere Verbesserungen.


durch Anklicken läßt sich das Video vergrößern

Di. 17.05.2016


Am Pfingstmontag haben Easy und Annie einen Abstecher an den Neckar gemacht, um Aro bei seiner neuen Familie zu besuchen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Mo. 16.05.2016


Am langen Pfingstwochende hat Annie ihre Geschwister in Unterfranken besucht.

Nala, Annie und Assanto haben rund 90 Minuten wild herumgetobt. Und wenn es mal zu bunt wurde, schritt Mama Esay ein und hat die Rabauken energisch zurecht gewiesen.  Die anschließende Autofahrt wurde dann genutzt, um sich vom vielen Raufen wieder zu erholen und vom tollen Ausflug zu träumen.


Heute fährt Annie noch an den Neckar zu ihrem Bruder Aro.


durch Anklicken läßt sich das Video vergrößern

So. 15.05.2016


Wer könnte das gewesen sein???


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

zu zweit

und zu dritt

Sa. 14.05.2016


Als Dessert gab es für unser 30Kg- und unser 8Kg-Kaninchen eine leckere saftige Möhre und zum Abschluß ein knackiges Salatblatt. Beiden hat die Vitaminspritze gut geschmeckt und nach dem schweren deftigen Essen war ein ausgiebiges Nickerchen erforderlich.


durch Anklicken läßt sich das Video/ Bild vergrößern

Fr. 13.05.2016


Bei Mama Easy ist doch schön...

Gemeinsam teilt sich Easy mit ihrer Tochter Annie einen kuscheligen Schlafplatz.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Mi. 11.05.2016


Annie hatte heute Vollprogramm

  • morgens Kinder zur Schule bringen
  • anschließend Gang durch Alzenau-City
  • danach Waldspaziergang
  • mit zum Bäcker einkaufen gekommen
  • Kinder von der Schule abgeholt
  • Treiben auf dem Kirchplatz von Alzenau beobachtet
  • Fahrt zum RZV-Hundeplatz und dort Easy beim Rally-Obedience-Training zugeschaut

zum Abend hin war Annie dann echt platt und brauchte einiges an Erholung


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

So. 08.05.2016 (Muttertag)


Heute stand ein Familienausflug ins benachbarte Karlstein an. Unser Weg führte uns vorbei an idyllischen Seen, farbenprächtigen Rapsfelden und durch schattenspendende Wälder.

Damit die Kleine sich nicht überanstrengte, durfte sie zur Erholung zeitweise die traumhafte Natur aus einem Rucksack heraus bewundern.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Sa. 07.05.2016


Annie hat heute beim Vertikutieren mitgeholfen. Der Kleinen hat es echt Spaß gemacht.

Zwischendurch wird mit Mama Easy gemeinsam gegessen und auch mal gechillt.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/Videos vergrößern

Fr. 06.05.2016


Annie mag's groß - und am beliebtesten bei ihr sind Mamas gut geplosterten Liegeplätze.

Da kann man sich so herrlich lang ausstrecken.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Do. 05.05.2016


Für Annie standen auch heute Übungseinheiten auf dem Programm: Zunächst wurde sie mit kleinen Leckelies an ihren Namen gewöhnt und danach wurde sie eingewiesen in die Geheimnisse der umweltfreundlichen Reinigung von Salatschalen.


durch Anklicken lassen sich die Videos vergrößern

Mi. 04.05.2016


Nun wird es noch ruhiger bei uns. Nachdem heute unser Shiva-Mädchen ausgezogen ist, haben wir für die nächsten 2 Wochen nur noch eine süße Maus - Ashanti, die in der Zukunft auf den Namen Annie hören wird.

Gestern Abend haben die Welpen und Mama Easy sich noch köstlich amüsiert. Es ist immer wieder schön so etwas beobachen zu können.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/das Video vergrößern

Ashiva

Ashanti (Annie)

Di. 03.05.2016


Wie man auf dem angehängten Video sehen kann, hatten die beiden Mädels heute wieder einmal viel Spaß beim Spaziergang. Auf freiem Gelände kann man auf die Leine ruhig verzichten. Die Welpen versuchen immer dicht beim Rudel zu bleiben.

Dieses Verhalten ist angeboren: ohne sein Rudel hat ein Welpe in freier Natur keine Überlebenschance! Aus diesem Grunde versucht der Kleine immer den Anschluss zu halten - auch wenn es an die Grenze seiner Kräfte geht.

Dieses angeborene Schutzverhalten lässt sich hervorragend dazu nutzen, die Racker auch ohne Leine an uns zu binden (aber dabei immer den Kleinen im Auge behalten - notfalls mit Pfeife und Leckerlie herbeirufen).


durch Anklicken lässt sich das Video vergrößern

Mo. 02.05.2016


Aus den neuen Familien erhielten wir bereits viele positive Rückmeldungen. Alle sind hellauf begeistert vom Familienzuwachs.

In der Rubrik "So geht's weiter" unter A-Wurf zeigen wir Bilder die uns von den Rackern im neuen Zuhause erreichten.


Die zwei Mädchen bei uns haben heute ihren Speisezettel um Eisbergsalat und Karotten erweitert.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

So. 01.05.2016


Heute sind bei herrlichem Maiwetter noch Aragon (Aro) und Abonita (Luzi) ausgezogen.

Bei uns wird es immer einsamer und es macht sich Wehmut breit.

Auch Easy hat jetzt die Leere wahrgenommen. Während die beiden letzten Welpen neben ihr saßen hat sich ganz stark mit dem Heul-Laut eines Wolfs nach dem Rest ihrer Babys gerufen.  Auch im Haus konnte sie trotz mehrfacher Rufe keine weiteren finden.


Das angehängte Video zeigt die vier Welpen von heute früh als für Easy die Welt noch in Ordnung zu sein schien.


Die Verbliebenen 2 Damen werden jetzt nachts wieder in unser Wohnzimmer umziehen.


durch Anklicken lassen sich die Bilder/das Video vergrößern

Aragon (Aro)

Abonita (Luzi)

Sa. 30.04.2016


Die Zeit der Trennung ist gekommen. In dieser Nacht waren nur noch 7 Welpen bei uns.

Der Erstgeborene Achilles (jetzt: Rocky) hat uns als Erster verlassen. Er hat ein geiles Zuhause am Rande des Sauerlandes gefunden.


Als nächstes ging Amy (jetzt: Nala), die es aber im weitläufigen Frankenland hält.


Auch Attila (Addy) hat es hinaus in die weite Welt gezogen - er unterstützt jetzt seinen neuen Ziehvater Hovawart Balou bei Wachaufgaben im Coburger Land.


Der letzte Aderlass am heutigen Tag: Assanto (immer noch Assanto) verließ uns am Abend in Richtung Würzburger Land.


Easy hat ihre Welpen zusammen mit den neuen Familien zum Auto begleitet und kontrolliert, dass es ihnen wirklich gut geht.

Wir wünschen allen ein fantastisches neues  Zuhause und freuen uns über jede Mail, jeden Anruf, jedes Bild. Zum gegenseitigen Austausch von Fragen und Erfahrungen haben wir eine eigene Whatsapp-Gruppe gebildet.


durch Anklicken lassen sich die Bilder vergrößern

Achilles (Rocky)

Attila (Addy)

Amy (Nala)

Assanto

Über die 8. Lebenswoche kann man hier nachlesen.

© Hovawarte ex STIPATOR FRANCORUM

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren