Trächtigkeitstagebuch

STIPATOR FRANCORUM

Was passiert gerade?

Weiter geht es in B-Wurf/1. Woche.


Fr. 23.06.2017,  63. Tag der Trächtigkeit

Nach fast schlafloser Nacht ist es endlich so weit - die Geburt ist im Gange und die Welpen erblicken das Licht der Welt...

Do. 22.06.2017,  62. Tag der Trächtigkeit

Heute Morgen hat die sonst immer hungrige Easy das Futter verweigert.

Sie lag den ganzen Tag über nur auf kühlenden Fliesen und zum Abend hin sogar schon in der Wurfkiste.


Wie es aussieht, geht es auf die Zielgerade.

Mi. 21.06.2017,  61. Tag der Trächtigkeit


Easy hat uns erneut überrascht!!!

Seit Beginn der Trächtigkeit hat sie 33% zugenommen!!!

Die Waage blieb heute auf stattlichen 40,0 Kg stehen. Das ist kaum zu fassen...


Der für Easy kaum erträglichen Hitze draußen, weicht sie am liebsten im Haus auf den kühlen Fliesen aus. Ihr Appetit ist (immer noch) hervorragend.


Beim ersten Wurf hatte es noch 27 Stunden gedauert, bis der erste kleine Racker das Licht der Welt erblickte, nachdem Easy anfing, das Futter zu verweigern.

Von dieser Erfahrung ausgehend glauben wir, dass die Welpen nicht vor Freitag kommen werden.

Easy möchte sicherlich keine Welpen bei den für Donnerstag prognostizierten tropischen 37 Grad bekommen.

Daher lehnen wir uns zunächst noch zurück und genießen die Ruhe - die Ruhe vor dem Sturm :-)

Di. 20.06.2017,  60. Tag der Trächtigkeit

Unglaublich!!!

Easy hat von Freitagmorgen bis Montagmorgen stolze 1,9 Kilo zugelegt. Die Waage zeigte schon 38,5 kg. Kein Wunder - sie bekommt 600 gr Futter pro Tag plus erlaubte Lekereien wie Eisbergsalat, Karotten, verschiedene Kauartikel....


Die Wurfkiste steht schon seit ein paar Tagen aufgebaut auf ihrem Platz. Das Probeliegen hat auch schon stattgefunden, aber nur ganz kurz. Die kühlen Fliesen findet Easy im Moment viel attraktiver, als die kuschelige Decken (bei dem Wetter kann ich sie schon irgendwie verstehen).


Unsere Spaziergänge finden früh morgens oder spät abends statt. Das macht ihr immer noch viel Spaß.


Der Tag X rückt näher, wir sind schon sehr gespannt :-)     

Fr. 16.06.2017,  56. Tag der Trächtigkeit

An dem letzten Tag der 8. Trächtigkeitswoche wiegt Easy stattliche 36,6 kg.


Die Spaziergänge verlaufen nun im gemäßigten Tempo. Nichts destotrotz wird immer wieder versucht, einem Vogel hinterher zu jagen oder kurz in den Wald zu spurten. Dabei merkt Easy aber recht schnell, dass sie mit dem dicken Bauch nicht mehr so spritzig ist wie früher :-))

Do. 12.06.2017,  55. Tag der Trächtigkeit

Die Trächtigkeit ist nicht mehr zu übersehen. Den Hunger kann man auch nicht mehr richtig stillen. Die Bande strampelt in Easy´s Bauch so herum, dass ihr sogar das Atmen schwer fällt.

Mo. 12.06.2017,  52. Tag der Trächtigkeit

Die Waage zeigte heute 35,3 kg an - das sind 5,3 Kilo plus.


Sa. 10.06.2017 - So. 11.062017, 50. - 51. Tag der Trächtigkeit

An beiden Tagen haben wir uns ein letztes Training gegönnt. Trotzt recht sommerlicher Temperaturen haben wir bei einem Obedience-Wochenende mitgemacht.


Alle Übungen waren an die werdende Mami angepasst - nicht zu schnell, möglichst im Schatten und mit viel Belohnung :-)

8. Woche

______________________________________________________________________________

Fr. 09.06.2017, - 49. Tag der Trächtigkeit

Heute - genau nach 7 Trächtigkreitswochen konnte man die ersten Welpenbewegungen spüren. Es ist so spannend.


7. Woche

______________________________________________________________________________

Fr. 02.06.2017, - 42. Tag der Trächtigkeit

Nun sind wir am letzten Tag der 6. Trächtigkreitswoche angelangt.


Easy geht es gut - nur Trächtigkeit und heiße Witterung lassen sich schlecht kombinieren.

Es ist recht schwer, ihr häufiges Hecheln zu deuten: ist es jetzt die Erwartung  auf Futter? Muss sie  dringend raus? Oder ist es ihr nur einfach zu warm???


Was ertaunlich ist - ihre Bereitschaft, trotz hoher Temperaturen und schon sichtbarem Bäuchlein, mit mir in Unterordnung zu arbeiten. Die letzten Trainingseinheiten waren schonend - ohne große Action und "Spielzeug-Bestätigung". Sie haben ihr aber trotzdem viel Spaß gemacht, zumal Leckerlies IMMER willkommen sind.

Heute Abend beim Spaziergang hat sie versucht, mich zu überreden, für sie einen Ball zu werfen. Es war sehr schwer ihrem Charm zu widerstehen.


Aber manchmal ist sie selbst schon vernünftig genug und verhält sich den Umständen entsprechend. Wir haben die heißen Tage genutzt, um zum See zu gehen. Klar geht es nicht ohne Spielzeug. Früher sprang sie direkt vom Ufer mit einem kräftigen Bauchklatscher ins Wasser. Jetzt dagegen lässt sie sich langsam mit der Brust zuerst ins Wasser reingleiten.


Heute war Easay wieder auf der Waage. Da sie sich beim morgendlichen Spaziergang ordentlich entleert hatte und noch kein Frühstück verspeisen durfte, wog sie lediglich 32,2 Kilo. Das sind immerhin 1,1 kg mehr als die Woche zuvor.


6. Woche

______________________________________________________________________________

Fr. 26.05.2017, - 35. Tag der Trächtigkeit

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.


Obwohl es beim Füttern noch keine Zugaben gibt, hat Easy seit dem letzten Wiegen (Mi. 17.05, am 26. Trächtigkeitstag) bedingt durch die geringeren Aktivitäten schon etwas zugenommen. Nun wiegt sie 31,1 kg - das sind immerhin 0,7 kg mehr als vor 10 Tagen.

Sa. 20.05.2017, - 29. Tag der Trächtigkeit

Bei den Embryonen beginnen Zehen, Barthaare und Krallen sich zu entwickeln.


Die Hündin soll aufhören, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer.

Man sollte jetzt auf das Gewicht der Hündin achten und sie nicht überfüttern. Der Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.


Auf Easy´s Gewicht haben wir schon immer geachtet. Und die tollen Leckerli´s, die wir überraschender Weise per Post von ganz lieben Menschen bekommen haben (damit unser ständig hungriges Mädchen doch nicht verhunget), die gab es wohl dosiert und nicht alle auf einmal :-)

5. Woche

______________________________________________________________________________


Mi. 17.- So. 21.05.2017,  26.-30. Tag der Trächtigkeit

Dies wäre der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.


Das alles trifft zu: die Ultraschalluntersuchung fand am 26. Tag der Trächtigkeit statt.

Wie die Herzchen schlagen konnte man auch beobachten.

Die Embryonen waren alle gleich gut entwickelt. Nur die Größenangabe passt nicht ganz - unsere Minis waren so groß wie noch wachsende Walnüsse: 1,5 cm groß :-)


Fr. 12.- Fr. 19.05.2017,  21.-28. Tag der Trächtigkeit

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.


Mi. 17.05.2017, - 26. Tag der Trächtigkeit

Die heutige Ultraschalluntersuchung hat die Vermutung bestätigt - unser ständig hungriges Hovi-Mädchen ist trächtig. Die Waage zeigte 30,4 kg an.

Mo. 15.05.2017, - 24. Tag der Trächtigkeit


Ab dem 22. Tag sind die Embryonen schon sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sollen jetzt vermieden werden. Die Proteinzufuhr im Futter kann (aber nicht muss) erhöht werden. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden.


Der Termin für die Ultraschalluntersuchung steht fest - wir warten gespannt auf das Ergebnis...


Bereits am Di. 09.05.2017 (18. Tag der Trächtigkeit) ist etwas Schleim zum Vorscheinen gekommen. Das soll ein Zeichen für eine Trächtigkeit sein.

4. Woche

______________________________________________________________________________

Sa. 06.-13.05.2017,  15.-22. Tag der Trächtigkeit

Ca. am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

 

Aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter kann die Hündin unter morgendlicher Übelkeit leiden. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.


Hmm... Was soll ich dazu sagen???

Es ist heute (Di 09.05.2017) noch nicht der 20. Tag der Trächtigkeit... Easy ist aber bereits umgezogen :-o

Sie wohnt seit ein paar Tagen in ... der Küche - sie möchte auf keinen Fall die nächste Fütterung verpassen.

3. Woche

______________________________________________________________________________

Mi. 03.- Fr. 05.05.2017,  12.-14. Tag der Trächtigkeit

Die Embryos erreichen die Gebärmutter.


Sa. 29.04.- Mi. 03.05.2017,  8.-12. Tag der Trächtigkeit

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.


2. Woche


______________________________________________________________________________


Di. 25.- Do. 27.04.2017,  4.-6. Tag der Trächtigkeit

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.


Mo. 24.- Di. 25.04.2017,  3.-4. Tag der Trächtigkeit

In den Eileitern findet die Befruchtung der Eizellen statt.


Mo. 24.04.2017 - 3. Tag der Trächtigkeit

Bei lediglich 1:20 h Anfahrtsweg, haben wir uns kurzerhand entschieden, den beiden Hunden noch einmal den Spaß zu gönnen.

Es lief wie am Tag zuvor - einfach und entspannt!

Die beiden waren schon sehr routiniert :-)


Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.


So. 23.04.2017 - 2. Tag der Trächtigkeit

Heute war Easy sogar noch williger als gestern. Und schon nach kurzem Flirten und ein paar "Bestieg-Übungen" von Amato wurde das Tagesziel erreicht...


Sa. 22.04.2017 - 1. Tag der Trächtigkeit

Nach einem ausgiebigen Vorspiel und einer kleinen Pause kam es zum ersten Deckakt.

Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach der ersten Kopulation wiederholt werden. Daher wurde gleich eine Zeit für das nächste Treffen am Sonntag ausgemacht.


Nach dem Deckakt wandert Sperma zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig.


Fr. 21.04.2017

Der Progesterontest hat ergeben, dass ab morgen der Eisprung statt finden sollte. Das heisst für uns - den Deckrüdenbesitzer kontaktieren und ein Treffen vereinbaren.


1. Woche

© Hovawarte ex STIPATOR FRANCORUM

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren